SkS | Social media

fb 48 in 48 tw 48

SkS | Top Sponsoren

deenfrites

SkS | Tabelle

Dienstag18JanuarWoche 3 | ReginaNVollmond

SkS | Info

Sportklub Schärding
4780 Schärding
Alfred-Kubin-Str. 31
BAUNTi Arena


eMail
Postanschrift:
SK Waizenauer Schärding
A- 4775 Taufkirchen, Pram  3

N e w s

LLW 2021/22 | Herbst 2021


 

Rückblick Herbst 2021

Die Hinrunde ist absolviert und daher ist es Zeit für einen kurzen Rückblick auf den Verlauf der Herbstsaison des SK Waizenauer Schärding. Nach den zwei abgebrochenen Meisterschaften, dem großen Umbruch im Sommer und einer guten Vorbereitung startet man erwartungsvoll in die neue Saison. Angesichts der prominenten Abgänge, die mit Ausnahme von Jan Schrank durchgängig mit Spielern aus unterklassigen Ligen ersetzt wurden, war es keinesfalls selbstverständlich, dass sich der SKS weiterhin im Spitzenfeld der Liga behaupten kann. Trotzdem war es das Ziel eine Platzierung im vorderen Tabellendrittel zu erreichen. Diese Ambitionen bekamen jedoch bereits beim ersten Spiel einen gewaltigen Dämpfer. Beim Auftakt gegen den vermeintlichen Abstiegskandidaten SK Kammer gab es keine Punkte. Auch wenn es eine unverdiente und unglückliche Niederlage war und sich Kammer in der Folge als eine der großen Überraschungen der Liga herausstellte, hatte damit keiner gerechnet. Mit zwei Siegen gegen U. Peuerbach und SC Schwanenstadt findet der SKS in den folgenden Spielen jedoch sofort wieder zurück in die Spur. Dann verschenkt man jedoch durch das Unentschieden Zuhause gegen U. Dorf zwei weitere Punkte, die jetzt in der Endabrechnung fehlen. Spätestens ab diesem Spiel kann sich die neu formierte Mannschaft steigern und zeigt in einigen engen Spielen Moral und Kampfgeist. Auch das manchmal fehlende Quäntchen Glück kehrt zurück und war in den Spielen gegen SV Gmunden und FC Andorf auf unserer Seite. Nach der Auftaktniederlage bleibt der SKS ungeschlagen und ist gemeinsam mit Andorf dem Tabellenführer aus Ostermiething auf den Fersen. Betrachtet man die Ausgangsvoraussetzungen nach den prominenten Abgängen und den Saisonverlauf, der auch durch einige Ausfälle beeinträchtigt wurde, kann man jedoch mit der Hinrunde insgesamt durchaus zufrieden sein. Die neuen Spieler haben ihr großes Potential gezeigt und auch bestätigt. Ein besonderer Dank gilt auch dem Betreuerstab, den Funktionären, Sponsoren, den Helfern im Stadion und und den Zuschauern, die in diesen schwierigen Zeiten den Verein tatkräftig unterstützen. Die Mannschaft geht jetzt in die verdiente Winterpause und wird im März mit neuem Elan die Rückrunde in Angriff nehmen. Sofern die Pandemie es zulässt, ist für den Februar ein Trainingslager in Slowenien geplant.

Gratulation an die Spieler und ein Dank an ALLE die in dieser Saison den SK Schärding unterstützt haben

 
Termine für die Vorbereitungsspiele

 

19.03.2022 - 15.30 Uhr  Meisterschaftauftakt Rückrunde
SK Schärding vs SK Kammer

waizenauer logo